Tipps

08.11.2017

Zwei Bildschirme


Wie funktioniert das mit Beamer und Bildschirm?

Schliesst du an einem Computer oder einem Laptop einen Beamer an, so verhält sich dieser wie ein zweiter Bildschirm.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten diesen zweiten Bildschirm anzusteuern.

1. Klonen

Beide Bildschirme zeigen das selbe Bild an. Dieser Modus macht Sinn, wenn du etwas vorführen möchtest, z.B. das Verwenden eines Programms, oder eine Webseite zeigen möchtest. Du kannst in diesem Modus auch Präsentationen vorführen. Man sieht dann aber auf beiden Bildschirmen die Folien in der Präsentationsansicht.

Laptop und Beamer im Klonmodus

2. Erweiterter Desktop

Die Einstellung «Erweiterter Desktop» kombiniert zwei Bildschirme zu einem: Du kannst Fenster beliebig auf den Bildschirmen hin- und herschieben. Die Bildschirme lassen sich neben oder übereinander anordnen. Diese Einstellung verwendet man, wenn man einen Arbeitsplatz mit mehreren Bildschirmen betreibt, oder aber für die Referenten-Ansicht bei einer Präsentation (siehe Tipp Referentenansicht)

Laptop und Beamer mit erweitertem Desktop

Umschalten

Um zwischen den beiden Modi umzuschalten, drückst du (bei Windows) die Tastenkombination + P. Anschliessend kannst du im erschienen Fenster (siehe Screenshot unten) einen der beiden Bildschirme deaktivieren oder eben den Modus des Zweibildschirm-Betriebs («Doppelt» oder «Erweitert» festlegen.

Auswahl des Betriebsmodus für mehrere Bildschirme