Microsoft Word

Kopf- und Fusszeile

Jedes Dokument besitzt grundsätzlich eine Kopf- und eine Fusszeile. Normalerweise sind diese – bis auf die Tabstopps in der Mitte und rechts – leer. Die Kopfzeile erscheint auf jeder Seite des Dokumentes und eignet sich besonders für Zusatzinformationen.

Kopf- und Fusszeile

# Kopf- und Fusszeile bearbeiten

Durch einen Doppelklick auf den Bereich der Kopf- oder Fusszeile (also im obersten oder untersten Bereich einer Seite) wird diese zur Bearbeitung geöffnet:

Kopfzeile bearbeiten

# Elemente einfügen

Die folgenden Elemente gehören auf jedes Dokument – am Besten in die Kopf- oder Fusszeile:

Autor
Wer hat das Dokument verfasst?
Dein Name und deine Klasse, ev. das Fach.
am Besten linksbündig in die Kopfzeile.
von Hand reinschreiben.
Datum
Wann wurde das Dokument geschrieben?
Aktuelles Datum.
am Besten Rechtsbündig in die Kopfzeile.
über den Button Datum und Uhrzeit einfügen lassen oder von Hand schreiben.
Seitenzahl
Bei mehrseitigen Dokumenten gehört eine Seitenzahl in die Fusszeile!
Muss über den Button Seitenzahl eingefügt werden.
(Kann nicht von Hand geschrieben werden, da auf jeder Seite eine andere Seitenzahl stehen muss!)

Felder

Die Seitenzahl und – je nach Einfügeart – auch das Datum, sind sogenannte Felder. Dies sind Inhalte, die von Word automatisch generiert werden. So ersetzt Word das Feld «Seitenzahl» auf jeder Seite mit der korrekten Zahl.

Mehr dazu: Felder einfügen

Letzte Änderung: 2. September 2021 11:13