Microsoft Word

Anführungszeichen

# Autokorrektur-Optionen öffnen

Das Verhalten von Word bezüglich automatischer Ersetzungen während der Eingabe kann in den Autokorrektur-Optionen geändert werden. Diese werden wie folgt geöffnet:

  1. Menüpunkt Datei / Optionen auswählen
  2. In den Word-Optionen die Seite «Dokumentprüfung» wählen
  3. Auf den Knopf «AutoKorrektur-Optionen» klicken

# Automatische Ersetzung während der Eingabe

Word ersetzt bei der Eingabe automatisch die geraden Anführungszeichen „…“ durch typographische «…».
Dieses Verhalten kann in den Autokorrektur-Optionen ein- oder ausgeschaltet werden:

Gerade Anführungszeichen durch typographische ersetzen

# Art der Anführungszeichen

Die Art der verwendeten Anführungszeichen hängt von der eingestellten Dokumentsprache ab. Für die Dokumentsprache «Deutsch (Schweiz)» verwendet Word 2016 andere Anführungszeichen als frühere Word-Versionen, nämlich die französischen Guillemets «…», welche in der Schweiz beispielsweise für offizielle Dokumente und Zeitungen verwendet werden. Frühere Word-Versionen verwendeten die deutschen Anführungszeichen „…“.

# Benutzerdefinierte Anführungszeichen verwenden

Um in Word 2016 für die Dokumentsprache «Deutsch (Schweiz)» die deutschen Anführungszeichen „…“ zu verwenden, muss zu einem Trick gegriffen werden. Es werden eigene Autokorrketur-Regeln definiert, welche eine frei wählbare Zeichenkombination durch die gewünschten Anführungszeichen ersetzt. Wir empfehlen, folgende Regeln zu definieren:

  • << ersetzen durch „
  • >> ersetzen durch “
Benutzerdefinierte Anführungszeichen verwenden

Vorgehen:

  1. Autokorrketur-Optionen öffnen (siehe oben)
  2. «Während der Eingabe ersetzen» aktivieren
  3. Im Feld «Ersetzen» << eingeben
  4. In das Feld «Durch» das Anführungszeichen „ einfügen (von hier kopieren)
  5. Auf «Hinzufügen» klicken
  6. Die zweite Regel analog hinzfügen.

Nun kann in einem Word-Dokument << oder >> getippt werden, um die gewünschten Anführungszeichen zu erzeugen.

Letzte Änderung: 8. September 2021 07:56