Filterblase

# Hintergrund

Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Online-Shops, etc. speichern möglichst viele Daten über ihre Benutzer. Die Webseiten-Betreiber nutzen diese Daten, um die Inhalte speziell für jeden Benutzer auszuwählen. Inhalte, die dem Benutzer nicht gefallen oder nicht entsprechen, werden möglichst komplett ausgeblendet resp. unterbunden. Dadurch wird dem Benutzer eine verzerrte Sicht präsentiert:

  • Es entsteht der Eindruck, dass alle so denken wie man selber.
  • Fremde Meinungen werden so kaum mehr wahrgenommen.
  • Als Benutzer kann man folglich nicht mehr finden, was im Internet vorhanden ist, sondern nur noch, was die Algorithmen der Anbieter für einen ausgewählt haben.

# Empfohlene Massnahmen

# Weitere Informationen

TED-Talk von Eli Pariser zum Thema Filterblase
https://www.ted.com/talks/eli_pariser_beware_online_filter_bubbles?language=de (opens new window)

Wie eindeutig wiedererkennbar bin ich im Internet unterwegs?
https://panopticlick.eff.org/ (opens new window)

Letzte Änderung: 8. März 2021 08:31