iTunes

Audio-CDs MacOS

Aufnahmen von einer Audio-CD können als Dateien abgespeichert werden. Die so generierten Audiodateien können anschliessend auf Teams hochgeladen oder per USB-Stick auf einem beliebigen Gerät mit USB-Anschluss (z.B. Notebook) abgespielt werden. Um Audioaufnahmen von einer CD als Datei abzuspeichern, benötigt man ein CD-Rom-Laufwerk.

Achtung

Wenn man den Inhalt einer CD am Mac öffnet, erscheinen die darauf enthaltenen aiff-Dateien. Diese lassen sich zwar direkt aus dem CD-Ordner kopieren, sind aber nicht mit jedem Audioprogramm abspielbar. Wir empfehlen deshalb, die Dateien anhand der hier präsentierten Anleitung als mp3-Dateien zu speichern.

# CD-Inhalte als Dateien speichern mit iTunes

  1. Die Audio-CD in das CD-Rom-Laufwerk einlegen und dieses anschliessen.

  2. iTunes öffnen. An manchen Geräten öffnet sich iTunes von selbst, wenn eine CD eingelegt wird.

  1. Alle Tracks, die mit einem Haken nach der Tracknummer versehen sind, werden kopiert. Falls nicht das ganze Album kopiert werden soll, kann man eine Auswahl treffen.

  2. Auf CD importieren klicken.

  3. Im Fenster, das nun erscheint, unter Import durch die Option MP3-Codierer wählen und OK klicken.

  1. Wenn der Import beendet ist, liegen die Dateien standardmässig im Ordner Nutzername > Musik > iTunes > iTunes Media > Music > Künstler > Albumtitel.

# Den Speicherpfad von importierten Audiodateien in iTunes anschauen/ändern

  1. iTunes öffnen.

  2. Im oberen Menü auf iTunes > Einstellungen … klicken.

  1. Im Fenster auf den Reiter Erweitert gehen.

  2. Zuoberst ist der Pfad, in dem die Audiodateien abgelegt werden, unter Speicherort von «iTunes Media» sichtbar.

  1. Mit einem Klick auf Ändern kann der Pfad geändert werden.
Letzte Änderung: 8. September 2021 07:56